Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2016/17 (39)

Freitag, 23 Juni 2017 11:38

Hervorragende VwAs

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergab die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für hervorragende Vorwissenschaftliche Arbeiten an Schülerinnen und Schüler der AHS in Kärnten.Die eingesandten Arbeiten aus den Fächern Informatik, Mathematik und Geographie wurden von einer Jury aus WissenschaftlerInnen begutachtet.

Unter unseren Schülerinnen und Schülern befanden sich vier der PreisträgerInnen. Alexander Stefitz (8b) konnte mit dem Thema „Cyberüberwachung – Wie sie funktioniert, warum sie stattfindet und wie man sich schützen kann“ in der Kategorie Informatik den ersten Platz (600€), Riel Blakcori (8c) mit dem Thema „Der Quantencomputer – Zukunftsvisionen einer neuen Technologie“ den zweiten Platz (400€) erreichen. In der Kategorie Mathematik ging der zweite Platz (400€) an Elisabeth Gorgasser mit dem Thema „Mathematik in der Natur an den Beispielen Selbstähnlichkeit und Goldener Schnitt“. Auch in der Kategorie Geographie wurde der zweite Platz (400€) von Caroline Hauler mit dem Thema „Ressourcenschonung durch nachhaltige Abfallwirtschaft“ belegt.

01

Die PreisträgerInnen werden ins das Alumni-Programm der Kaiserschild-Stiftung aufgenommen. Weiters erhalten die Schulen der Erstplatzierten jeweils einen Gutschein im Wert von 250 Euro.

Die Abschlussveranstaltung inkl. der Preisverleihung wird am 19. September 2017 an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt stattfinden. Wir gratulieren den PreisträgerInnen zu diesen hervorragenden Leistungen.

Freitag, 23 Juni 2017 10:38

Body-Mind-Training

Die SchülerInnen der 5a-Klasse nahmen in diesem Schuljahr an zwei Modulen des BMTs („Body-Mind-Training“)teil. Unter der Regie von Mentaltrainerin und Sportpsychologin Mag. Iris Robitsch und dem Personalcoach und Sportpädagogen Jochen Bathe konnte bei der ersten Einheit am 29.Mai im Garten des Diözesanhauses die Gruppe als Ressource für das eigene, zielorientierte Handeln entdeckt werden. Körperübungen und Spiele ließen auch den Spaßfaktor dabei nicht zu kurz kommen.

01
Bei der zweiten Einheit am 22.Juni setzten sich die SchülerInnen mit den Themen Motivation, Angst und Selbstvertrauen sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Erfahrungsebene auseinander.
Dabei lernten sie die SMART-Formel (Wie motiviere ich mich? Wie erreiche ich ein Ziel?) und die eigene Motivation oder Demotivation durch sogenannte „innere Monologe“ kennen. Körper und Geist sollen Instrumente für ein glückendes Leben sein, denn, so die Botschaft des engagierten Trainerteams, das Leben „ist keine Generalprobe, sondern es findet im Hier und Jetzt statt“.
Prof. Mag. Andrea Malle-Schuler

Dienstag, 20 Juni 2017 14:53

Stil kommt an

Im Rahmen des Kurses Stil kommt an hat unser diesjähriger Gast, Frau Valdez-Papini aus der Dominikanischen Republik, auf interessante und abwechslungsreiche Weise über ihre ersten Eindrücke und Erfahrungen in Österreich erzählt. Zur Überraschung aller hat uns Frau Valdez-Papini die für ihre alte Heimat typische Süßspeise Tres leches serviert. Ein herzliches Dankeschön an unseren Gast!

Stil kommt an Gesprächsrunde

Dienstag, 20 Juni 2017 14:41

Landesmeister C-Pool

Die Fußball-Schülerliga-Mannschaft des IBG sicherte sich in Feldkirchen gegen das BG Feldkirchen den Landesmeistertitel im C-Pool. Bei heißen Temperaturen und einer tollen Zuschauerkulisse (ca. 200 Schüler vom IBG) gewann unser Team ganz klar mit 7:0. Nach Toren von Podgornig (2) und Kapitän Pippan stand es bereits zur Halbzeit 3:0. Omiko (3) und Engl erhöhten in der 2.Halbzeit zum ungefährdeten Sieg. Nach einer souveränen Gruppenphase im Herbst und Frühjahr, wo Gruppenplatz 1 gesichert wurde, siegte unser Team im Viertelfinale zuhause gegen die NMS St.Paul 6:0 und im Halbfinale auswärts gegen die NMS/Borg Wolfsberg mit 7:3. Nach zwei Finalniederlagen in den letzten beiden Jahren konnte das IBG heuer verdient den Titel holen.

Alle Fotos - klicken Sie auf das Bild

01
Kader: Ibrahimovic, Jilg, Hintermann, Podgornig, Pippan, Kokkalis, Jeschke, Koch, Omiko, Engl, Lauritz, Edlinger, Vogt, Sampl, Schier, Lippitz

Montag, 12 Juni 2017 08:00

Ergebnisse JB-Literaturwettbewerb 2017

Die Ergebnisse sind da!

Querformat Seite1 4 Kopie

Querformat Seite 2 3 Kopie

 

 

ibg_fotogalerieKategorie I
ibg_fotogalerie
Kategorie II
ibg_fotogalerie
Kategorie III

 

 

 

 

 

 

 

 

Junior Bachmann Literaturwettbewerb

Der Junior Bachmann Literaturwettbewerb ist ein Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus Österreich und Deutschland, der heuer zum 25. Mal stattfindet! Für die Organisation dieser Veranstaltung ist das Ingeborg Bachmann Gymnasium in Klagenfurt verantwortlich. Jungautorinnen und Jungautoren haben hier die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Kategorien schulübergreifend messen zu können und ihre Texte von einer fachkundigen, unabhängigen Jury bewerten zu lassen.

Plakat

Die Gewinnerinnen und Gewinner erwartet eine Einladung zur Abschlussveranstaltung, die im Rahmen der Tage der deutschsprachigen Literatur im ORF Theater stattfindet. Dort haben die Preisträger die Möglichkeit, ihre Texte und sich zu präsentieren und bekommen ihren Gewinn in Form von Sachpreisen und Gutscheinen, überreicht. Ebenso werden die Siegertexte und die besten bewerteten Texte in der Broschüre des Junior Bachmann Literaturwettbewerbs veröffentlicht.

Das Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen die Chance zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen und auch außerhalb schulischer Leistungen zu glänzen.

01 g

 

Kategorien:

Die literarischen Beiträge der Jugendlichen werden in drei Kategorien eingeteilt und jeweils von einer eigenen Fachjury bewertet:

Als Jurorinnen und Juroren der eingereichten Texte fungieren Unterstützer der Schule und Personen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens.

 

Thema 2017:                                     „FÜNFUNDZWANZIG“

 

 

Text:

Das oben genannte Thema sollte den Schülern und Schülerinnen zur Inspiration dienen. Die Geschichten dürfen gerne eigene Titel bekommen, ebenso ist jede Textart erlaubt (Erzählung, Gedicht, …). Folgendes ist bitte zu beachten:

 

  • Der Umfang der einzelnen Texte sollte maximal 2 A4 Seiten betragen und nicht kleiner als in Schriftgröße 13 verfasst sein.
  • Die Texte müssen mit dem PC verfasst werden, der rechte und der linke Seitenabstand, sowie die oberen und unteren Seitenabstände sollen 2,5cm betragen.
  • Die Texte sollen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden!
  • WICHTIG! Bitte auf einem Deckblatt Name, Klasse, Schule, Deutschlehrer/in, Telefonnummer und Email-Adresse vermerken. Am Text selber bitte keine dieser Informationen angeben, da die Texte anonym von der Jury bewertet werden.
  • Einsendeschluss: ENDE Februar 2017


Das Team des Literaturwettbewerbs kümmert sich um die Anonymisierung der Texte und leitet sie zur Bewertung an die Jurymitglieder weiter. Sobald die Ergebnisse vorliegen (Mai 2017) werden die Gewinnerinnen und Gewinner persönlich benachrichtigt. Ebenso können die Ergebnisse und Bewertungen auf der Homepage des IBG unter dem Link Literaturwettbewerb nachgelesen werden.

 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 23 Mai 2017 19:04

Landesmeisterschaften Tennis

Die Tennis- Unterstufen-Mannschaft des IBG eroberte bei den Landesmeisterschaften auf der Anlage der Sportunion Klagenfurt die Bronzemedaille. Nach erfolgreicher Qualifikation bei den Bezirksmeisterschaften musste sich das Team im Semifinale dem späteren Sieger BG Feldkirchen geschlagen geben. Im Spiel um den 3.Platz setze sich das IBG gegen das FSSZ Spittal/ Drau durch.

01 Tennis
Spieler: Boyd Alisa, Kapeller David, Jeschke Felix, Klassek Stefan, Klassek Thomas

Dienstag, 23 Mai 2017 15:37

Rote Nasen

Die Klassen 5a/5d/7c und 3d sammeln den stolzen Betrag von 3200 Euro für die Roten Nasen. Direktor Krainz gratuliert der 5d zum Sammelrekord von 1070 Euro und dankt allen Schülern und Schülerinnen für ihren Einsatz.

RoteNasen

 

RoteN02RoteN01

Dienstag, 23 Mai 2017 07:31

Schulchor

 

Urkunde SChulchor

Montag, 15 Mai 2017 08:32

Ausstellung

Die Schüler der 5d Klasse besuchten die Ausstellung "erfasst-verfolgt-vernichtet" im Kärntner Landesarchiv , welche die Verfolgung und Vernichtung kranker und behinderter Menschen im Nationalsozialismus" dokumentiert. Wir bedanken uns bei Dr. Wilhelm Wadl für die Führung.

IMG 20170512 WA0003

Mittwoch, 10 Mai 2017 08:57

eTwinning Treffen in Kranjska Gora

Die Schüler der Italienischgruppe 4abi trafen ihre Projektpartner aus Italien (Liceo F. Petrarca, Triest) und Slowenien (Osnovna Šola Toneta Okrogarja, Zagorje) am 5. Mai in Kranjska Gora. Gemeinsam wurde gerätselt, Pizza gegessen, Kanu gefahren...und es wurden viele Eindrücke für unseren Alpen-Adria Schulkalender gesammelt. Vielen Dank an das Atrio Villach, das dieses Projekt sowie unser Alpen-Adria Spiel mit dem senza confini Zukunftsfonds in der Höhe von 20.000 Euro unterstützt!

 

01 Atrio

02

03

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 0405

Seite 1 von 3