Freitag, 23 Juni 2017 10:38

Body-Mind-Training

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Die SchülerInnen der 5a-Klasse nahmen in diesem Schuljahr an zwei Modulen des BMTs („Body-Mind-Training“)teil. Unter der Regie von Mentaltrainerin und Sportpsychologin Mag. Iris Robitsch und dem Personalcoach und Sportpädagogen Jochen Bathe konnte bei der ersten Einheit am 29.Mai im Garten des Diözesanhauses die Gruppe als Ressource für das eigene, zielorientierte Handeln entdeckt werden. Körperübungen und Spiele ließen auch den Spaßfaktor dabei nicht zu kurz kommen.

01
Bei der zweiten Einheit am 22.Juni setzten sich die SchülerInnen mit den Themen Motivation, Angst und Selbstvertrauen sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Erfahrungsebene auseinander.
Dabei lernten sie die SMART-Formel (Wie motiviere ich mich? Wie erreiche ich ein Ziel?) und die eigene Motivation oder Demotivation durch sogenannte „innere Monologe“ kennen. Körper und Geist sollen Instrumente für ein glückendes Leben sein, denn, so die Botschaft des engagierten Trainerteams, das Leben „ist keine Generalprobe, sondern es findet im Hier und Jetzt statt“.
Prof. Mag. Andrea Malle-Schuler

Gelesen 480 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Stil kommt an Hervorragende VwAs »