Dienstag, 16 Oktober 2018 07:48

Bundesfinale-Mini Handball

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Wieder einmal begannen wir das Turnier im Bruderduell gegen die Mannschaft Kärnten 2 St. Martin. Dem Gesetz der Serie konnten wir nichts entgegen setzen und so hatten wir hier das Nachsehen. Den ersten Tag des Turniers hakten wir nach einer gelben Karte und einer 2 Minuten Strafe für den Trainer als "Lehrstunde im Umgang mit Schiedsrichtern" ab. Beim "Shoot out", einer Gegenstossübung, erreichten wir den guten 2. Platz.

Der 2. Tag fing mit einem Sieg gegen Oberösterreich an und konnte nur besser werden - den schwersten Gegner des Turniers, die Niedrösterreicher konnten wir aber trotzdem nicht bezwingen. Insgesamt muss man den Spielern ein grosses Kompliment für ihre Einsatzbereitschaft und ihr gutes Spiel aussprechen. Aus diesem Grund wiederspiegelt der 5. Platz die tatsächlichen Leistung nicht.

20181016 110856 min

Kader: (vorne links) Petar Lozanovski, Moritz Hintermann, Philip Einspieler, Aldin Mekanovic, (hinten links) Peter Litzllachner, David Kapeller, Leo Ibrahimovic, Tobias Malle, Timo Supanz

Gelesen 791 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Fußball - Schülerliga Amazonas »