Mittwoch, 25 April 2018 18:18

Mini-Handball Landesmeisterschaft

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Am 24.04.2018 nahmen 4 Mannschaften des Ingeborg Bachmann Gymnasiums mit insgesamt über 40 Schülern an der Landesmeisterschaft in Villach St. Martin teil. 26 Mannschaften ritterten um den Einzug ins Finale und der damit verbundenen Teilnahme an den Regionalmeisterschaften, mit jeweils 2 Teams aus der Steiermark, dem Burgenland und Kärnten, am 5. Juni in Viktring.

Gesamt

Unsere "Minis-Bachmann 1", bestehend aus Schülern der 1. Klassen konnten zum 2ten Mal in diesem Schuljahr Wettkampfluft schnuppern und erreichten den 15. Platz

Minis

Unsere "Bachmann-Mädels", bestehend aus Schülerinnen der 2.Klassen, erreichten den guten 4ten Platz.

Die Routiniers "Bachmann 2 und 3" trafen gleich im ersten Gruppenspiel aufeinander und man konnte das Unbehagen, ein "Bruderduell" austragen zu müssen, in den ersten Spielminuten deutlich erkennen. Bachmann 3 setzte sich schließlich durch.  Die Mannschaft von Bachmann 2 konnte leider nicht zu ihrer guten Form finden und ihr Potential, welches sicherlich für ein Finalspiel gereicht hätte, ausschöpfen. Sie beendeten das Turnier mit dem 7. Platz.

Bruderduell

Mit 2 Siegen und einem Unentschieden gegen Villach/St. Martin, einigen Zeitstrafen und 2 roten Karten, beendete Bachmann 3 die Gruppenphase. Im Kreuzspiel gegen die Mannschaft des BRG/Borg Klagenfurt gaben wir alles und konnten verdient ins Finale einziehen. Im Finale trafen wir wieder auf Villach/St. Martin und konnten unser Konzept von der Gruppenphase nicht mehr umsetzen. Wir konnten der taktisch gut eingestellten Mannschaft vom BG/BRG Villach St. Martin diesmal nichts entgegensetzen. Mit dem verdienten 2. Platz und der Qualifikation für die Regionalmeisterschaften in Viktring beendete Bachmann 3 das Turnier.

Bachmann3

Recht herzliche Gratulation allen Mannschaften die teilgenommen haben!

Gelesen 571 mal