+++ "Schnupper Zeitraum" von 04.12 bis 19.12.2017 - Terminvereinbarung unter 0463/511735 +++ Besuch uns am Tag der offenen Tür: Freitag, 26. Jänner 2018, 17 bis 20 Uhr. +++

Der Junior Bachmann Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche wurde vor 25 Jahren ins Leben gerufen. Aus einem schulinternen Projekt entwickelte sich bald ein Schreibwettbewerb, der die Grenzen Kärntens überschreitet und sogar Schüler und Schülerinnen an deutschen Schulen erreicht.

Jedes Jahr wird von den DeutschlehrerInnen der Schule in einer Teamsitzung ein Thema festgelegt.

Sobald das Thema feststeht, können SchülerInnen des Bachmann Gymnasiums ihre Kreativität beweisen und im Informatikunterricht Ideen für die Gestaltung des Plakats entwickeln. Die besten Ideen werden dann vom Informatiklehrer an das Team des Literaturwettbewerbs weitergeleitet. Ein Vorschlag wird ausgewählt und mit den wichtigsten Informationen versehen. Das resultierende Plakat wird gedruckt und mit einem Begleitschreiben an AHS und BHS in Österreich und Deutschland geschickt.

Die Texte sollen heuer erstmals per E-Mail eingesendet und so in digitaler Form gesammelt werden. Die eingesendeten literarischen Beiträge der Jugendlichen werden in drei Kategorien eingeteilt:

Kategorie I (10-12 Jährige)

Kategorie II (12-15 Jährige)

Kategorie III (16-18 Jährige)

Das Team des Literaturwettbewerbs kümmert sich dann um die Anonymisierung der Texte und leitet sie zur Bewertung an JurorInnen – Unterstützer der Schule und Personen des öffentlichen Lebens, wie Univ. Prof. Dr. Anke Bosse und der amtierende Präsident des Landesschulrates, Rudolf Altersberger – weiter. In den Kategorien I und II werden die Texte mit Punkten versehen. Die Texte der Kategorie III werden in einer Jurysitzung bewertet.

Die Prämierung der besten Texte findet jedes Jahr im Rahmen der Tage der deutschsprachigen Literatur im ORF Theater Klagenfurt statt. Die Gewinner der jeweiligen Kategorien (Plätze 1 bis 3) werden eingeladen ihre Texte vorzulesen und erfahren erst vor Ort welchen Platz ihr Text belegt. Nicht nur das literarische Können, sondern auch die Professionalität der „nächsten Generation an SchriftstellerInnen“ begeistert Jury und Publikum jedes Jahr aufs Neue. Die jungen Literaten freuen sich sowohl über die Anerkennung Ihrer Leistungen als auch über die tollen Sachpreise und Büchergutscheine, die sie erhalten.

Ergebnisse des Literaturwettbewerbes:  …