Neue standardisierte Reife- und Diplomprüfung an AHS

Die neue standardisierte Reife- und Diplomprüfung an AHS

Die standardisierte, kompetenzorientierte Reife- und Diplomprüfung schafft einheitliche Grundkompetenzen und gleiche Rahmenbedingungen für alle Schüler/innen. Der einheitliche Schulabschluss macht Maturazeugnisse national wie auch international vergleichbar.

Wann kommt die Matura Neu?

Die neue Reifeprüfung an AHS wird zum Haupttermin 2014/15 in Kraft treten, ein Jahr später, 2015/16, wird die neue Reife- und Diplomprüfung auch an allen BHS durchgeführt. Bis zu diesem Zeitpunkt können Schulen, die sich schon gut auf die neuen Elemente der Matura Neu vorbereitet haben, bereits im Schuljahr 2013/14 (AHS) und 2014/15 (BHS) die Matura Neu als Gesamtpaket (Optionenmodell: SGA-Antrag; 2/3-Mehrheit in jeder Kurie) oder im Rahmen von Schulversuchen anbieten.

Die neue Reifeprüfung an AHS

  • Alle Schüler/innen können selbst entscheiden: Entweder sie legen drei schriftliche und drei mündliche oder vier schriftliche und zwei mündliche Prüfungen ab. Die allgemein bildenden Fächer werden standardisiert vorgegeben.
  • Bei der schriftlichen Klausur treten alle Schüler/innen in ganz Österreich zur Klausur in den standardisierten Gegenständen zeitgleich an und erhalten einheitliche Aufgabenstellungen.
  • Bei der mündlichen Prüfung können die Schwerpunkte der Schulen abgebildet werden. Die Aufgabenstellungen werden nicht zentral vorgegeben, sondern bleiben in der Verantwortung der Lehrer/innen.
  • Alle Schüler/innen schreiben eine vorwissenschaftliche Arbeit zu einem selbst gewählten Thema und präsentieren diese im Rahmen der mündlichen Matura.

Probeklausuren, Infos und News zur "Matura Neu" finden sie beim Bundesinstitut BIFIE

Gelesen 477 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Dezember 2022 17:29